LCI Forward

Wir streben an, weltweit führend im Bereich gemeinnütziger und humanitärer Hilfsdienste zu sein. LCI Forward ist unser Plan, um dieses Anliegen zu verwirklichen.

Der strategische Plan LCI Forward wird Lions Clubs International innerhalb der nächsten fünf Jahre von 2015/16 bis 2019/20 zu noch mehr Erfolg führen. Er wurde vom Ausschuss für Langzeitplanung entwickelt und basiert auf den Rückmeldungen des LCI-Vorstands, der Mitarbeiter und der Lions aus aller Welt.

Die strategischen Pläne beinhalten Prioritäten zur Verbesserung der aktuellen Arbeit und neue Prioritäten in Anbetracht der signifikanten gesellschaftlichen und demografischen Veränderungen. Das Augenmerk unserer Vereinigung muss es sein, die aktuelle Arbeit, den Einfluss unserer humanitären Hilfsdienstleistungen, die Arbeit der Clubs und die Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit zu stärken - und zugleich in neue Richtungen aufzubrechen, um die Marke "Lions" zu diversifizieren und neue humanitäre Horizonte zu erkunden.

Hauptziel:

Unseren Einfluss weltweit zu verdreifachen, indem wir bis zum Jahr 202/21 das Leben von mindestens 200 Millionen Menschen pro Jahr durch erweiterte humanitäre Hilfsdienste verbessern.

LCI Forward: LCI voranbringen

Vier Hauptbereiche für strategische Initiativen

Hilfsdienstauswirkungen und -schwerpunkt verbessern

Die Anzahl der Menschen in Not, denen von einem Lions-Club geholfen werden muss - sehbehinderte und behinderte Menschen, Menschen, die dringend Hilfe und oft lebensverändernde medizinische Hilfe benötigen -, ist seit 2010/11 stark gestiegen (hat sich vervierfacht) und steigt jedes Jahr weiter.

Öffentliche Meinung neu bilden und Präsenz verbessern

Freiwillige humanitäre Hilfsdienste werden mehr gebraucht als je zuvor. Deshalb müssen wir die Gesellschaft daran erinnern, was wir bewirken, wie die Gemeinde ohne einen Lions-Club aussehen würde und was Menschen, die gemeinsam dienen, tun können, um den wachsenden Bedarf zu bewältigen und Gemeinden mit Hoffnung und Widerstandskraft aufzubauen.

Exzellenz auf Club-, Distrikt- und Organisationsebene anstreben

Heute sind wir die mitgliederstärkste Hilfsdienstorganisation der Welt. Weitere Innovationen bei den Serviceleistungen für Lions-Clubs und Distrikte wie auch eine weitergehende Nutzung technologischer Fortschritte werden für den Erfolg bei der Erweiterung unserer humanitären Dienste in den nächsten hundert Jahren unserer Organisation unverzichtbar sein.

Mitgliedschaftswertschöpfung verbessern und neue Märkte erschließen

Die Menschen haben heute mehr Möglichkeiten zu dienen und ihrer Gemeinde/Menschen in Not etwas zurückzugeben. Wir müssen Menschen, die etwas tun möchten, weiterhin neue Möglichkeiten anbieten, sich an unserem Hilfsdienst zu beteiligen, und Optionen aufzeigen, die flexibel sind und zum heute üblichen geschäftigen Lebensstil passen. Wir werden weiterhin Menschen aller Altersgruppen, Geschlechter, Ethnien und Glaubensrichtungen in unsere Bewegung aufnehmen.

Diese vier strategischen Bereiche sind miteinander verknüpft und voneinander abhängig. Wenn wir in allen vier Bereichen Fortschritte erzielen, erreichen wir:

  • lebendigere und widerstandsfähigere Gemeinden, in denen humanitäre Belange effektiv angegangen werden
  • Mitgliederwachstum und -erhaltung, sodass die meisten Clubs Jahr für Jahr wachsen
  • neue Möglichkeiten zu dienen, sodass mehr Menschen Teil eines lebensverändernden Hilfsdienstes sein können
  • vermehrte Sichtbarkeit von Lions als weltweit anerkannte Freiwilligenorganisation für die nächsten hundert Jahre